Sofaqualität erkennen

Categories Tipp
sofaqualität erkennen - Sofa Test Online

Wie erkenne ich eine gute Sofaqualität?

Sofaqualität erkennen: Es scheint man habe im Geschäft sein Traumsofa entdeckt. Das perfekte Design, die perfekte Größe und der perfekte Preis. Doch woher erkenne ich, dass die Qualität auch perfekt ist? Man möchte schließlich nicht nach 2 Jahren Sofanutzung seine Fernsehabende auf einem durchgesessenen und abgenutzten Sofa verbringen. Wir nennen einige Tipps, woran man die Qualität eines Sofas erkennen kann.

1. Hersteller

Gerade die Sofahersteller aus Deutschland und Italien stehen für hervorragende Qualität. Sofas von kleinen Betrieben, welche noch mit Handarbeit produzieren, sind von hoher Qualität. Jedes Sofa ist individuell und perfekt verarbeitet. Dieses geht allerdings auch auf den Geldbeutel. Gute Qualität ist eben meistens sehr teuer.

2. Gestell

Das Gestell stellt das Grundgerüst jedes Sofas dar. Das Grundgerüst (Rahmen) sollte aus Massivholz sein, um der Belastbarkeit standzuhalten. Die besonders belasteten Stellen haben im Optimalfall eine zusätzliche Verstärkung. Achten Sie auch darauf, dass die einzelnen Sofaelemente mit Schrauben und Dübeln gut miteinander fixiert und verzapft sind. Ist das Sofa wirklich hochwertig, so wird Leim verwendet, da dieser frei von jeglichen Schadstoffen ist. Das Gerüst sollte auf keinen Fall aus Styropor oder Karton bestehen, wie es meist bei Billigsofas der Fall ist.

3. Federung

Gute Qualität erkennt man an einer sehr straff gespannten Wellenfederung (Nosagunterfederung).
Diese Federung sollte immer am Sofa-rahmen angepasst sein, um die Sitzbequemlichkeit zu gewährleisten.
Um eine Abreibung und Geräusche zu vermeiden, findet man bei Qualitätssofas meist eine Filz- oder Korkmatte auf der Unterfederung, welche als Abdeckung dient.

4. Polsterung

Polster nutzen sich leider sehr oft zu schnell ab. Eine gute Polsterung ist daran zu erkennen, dass diese aus mehrere Lagen zusammen geschichtet ist. Unten befindet sich ein Federkern, wobei auf diesen zusätzlich Schichten von Schaumstoff gestapelt werden. Diese Schaumstoffteile sind bei guter Qualität atmungsaktiv. Natürlich gibt es die Polsterung in verschiedenen Härtegraden, wobei der Nutzer diese anhand der Bequemlichkeit selber austesten muss. Als Faustregel sollte man sich merken:

„Je höher das Raumgewicht ist, desto besser die Gebrauchseigenschaften. Schaumstoff mit einem hohen Raumgewicht hat eine hohe Elastizität bei einer geringer Materialermüdung.“

5. Bezug

Bei Sofas von hoher Qualität wird meist Leder verwendet, da dieses Atmungsaktiv und Temperatur ausgleichend ist.
Allerdings gibt es auch Stoffbezüge mit hervorragender Qualität, welche nicht so schnell abreiben und pflegeleicht sind. Die einzelnen Bezugsarten und die unterschiedlichen Qualitäten sind hier nachzulesen.

 

Anzeige
%MINIFYHTML3074b36fcdb59f0f0b8123feb5f110c611%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere